Home
Gastnotizen
Aktuell Offline 2017
Was tut sich 2017
Was war denn bereits
Bilder Gewächshaus
Bilder meines Garten
Was tut sich 04/16
Was tut sich 03/16
Was tut sich 02/16
Was tut sich 01/16
Was tut sich 12/15
Was tut sich 11/15
Was tut sich 10/15
Was tut sich 09/15
Was tut sich 08/15
Was tut sich 07/15
Was tut sich 06/15
Was tut sich 05/15
Was tut sich 04/15
Was tut sich 03/15
Was tut sich 02/15
Was tut sich 01/15
Was tut sich 12/14
Was tut sich 11/14
Was tut sich 10/14
Was tut sich 09/14
Was tut sich 08/14
Was tut sich 07/14
Was tut sich 06/14
Was tat sich 05/14
Was tat sich 04/14
Was tut sich 03/14
Was tat sich 02/14
Was tat sich 01/14
Was tat sich 12/13
Was tat sich 11/13
Was tat sich 10/13
Was tat sich 09/13
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Kräuter & Co
Obst und Gemüseanbau
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Basteln und Bauen
Tipps
Energie
Unser Perma-Netzwerk
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Herzlich willkommen
Viel Spaß
 
 

Was tut sich denn in 12/14 bei mir ?

 

Was ist denn bereits geschehen

01/14 , 02/14 , 03/14 , 04/14 , 05/14 , 06/14 ,

07/14 , 08/14 , 09/14 , 10/14 , 11/14 und 2013

 

  Weihnachtszeit -

Wintersonnenwende am 22.12. um 0.03

der Dezember 2014 auf meiner Homepage                              

     

               bei www.die-selbstversorger.de      

Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit,

hier werde ich diesen Monat weihnachtliche Rezepte sowie

nette Geschenkideen zum Basteln veröffentlichen.


 

Leckeres aus der Küche

 

selbstgemachter Glühwein/Punsch

1 Fl. roten Kirsch-Wein ( ich habe Fruchtwein selber gemacht ),

da meiner sehr schwer ist, füge ich noch 1/2 Fl. Holundersaft bei,

dann gebe ich Gewürze wie Zimt und Sternanis hinzu, wer mag auch eine

unbehandelte Orange in Scheiben oder eine Vanillestange

das ganze kurz erwärmen doch nicht kochen, bei Bedarf noch süßen,

kalte Abende sind so gerettet.Die alkoholfreie Variante,

Rotwein mit Traubensaft austauschen

 

Susi`s Eierlikör ca. 1 L

Zutaten : 8 frische Eier d.h. das Eigelb,

250 gr. Puderzucker, 600 ml Sahne,

1 Vanilleschote und 150 ml Doppelkorn

Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen,

Vanille unterrühren und die Sahne langsam unter

ständigem rühren zufügen, zuletzt den Doppelkorn unterrühren,

im Kühlschrank ca. 4-6 Wochen haltbar.

Das Eiweiß kann man für Kokosmakronen verwenden.

 

 

Eierlikör 2014

 

Wer lieber ein Dessert mag,

wie z.b. rote Grütze, der macht ein Glas vom Sommer auf,

dazu evtl. Eierlikör oder Vanillesosse

rote Grütze

 

der schlägt die Sahne auf

und hebt langsam den alkoholisierten Fruchtpüree

z.b. selbstgemachter Fruchtlikör oder Fruchtpüree

von Beerenfrüchten aus dem Glas unter,

für die Festigkeit kann Gelantine verwendet werden,

die man am besten vorher dem Fruchtpüree zufügt,

so ähnlich könnte es dann aussehen.

 

Johannisbeer-Sahnedessert

 

oder wie wäre es mit,

heißem Kakao mit Chilinote

dazu Milch mit Zucker und Kochkakao

erhitzen und mit Chilipulver verfeinern,

gut warm wird einem dann

oder

 

heißer Holunder oder Holunderblütensirup, ein Genuß

auch die vielen Kräutersirups schmecken heiß sehr gut,

wer keine Kräutersirups im Sommer hergestellt hat,kocht eventuell

einen Kräuter- oder Hagebuttentee

Minze und Hagebutten findet man ja noch draußen

 

Winterzeit, für mich auch immer Bratapfelzeit

 

Zeit für süße Verführungen

 

Schoko-Chrunchy Bratapfel,

Bratapfel gefüllt mit 1 TL Honig,1 TL Butter und Bio Schokomüsli Amaranth,

backen bis der Apfel wich ist,dann 2 Eßl. Frischkäse mit Milch glatt rühren

und über den heißen Apfel geben

z.B. super leckere Waffeln,

doch bitte hier keine Kalorien zählen.

Zutaten :

9 frische Eier, 300 gr. Mehl, 300 gr. Zucker, Mark von Vanilleschote,

1 TL Backpulver und Milch bis der Teig schön glatt ist,

den Teig im Waffeleisen ausbacken, dazu passen heiße Kirschen aus dem Glas.

oder der weihnachtliche Stollen

       

gr. Stollen

 

hier im Ofen

 

fertig gebacken

   

von innen,dieser mit Marzipan

 

oder ein Apfelschmarren

als schnell Alternative

auch mit weihnachtlichen Gewürzen,

Rosinen und Nüssen

   

noch mehr Stollen, einmal mit Nüssen

und die anderen mit Früchten

wie Datteln,Feigen und Aprikosen

 

meine Stollenzwerge

 06.12.2014

Mein 1. selber gemachter Baumkuchen,

gut der nächste wird bestimmt etwas feiner,doch er schmeckt.

 

Für den Teig:

3 zimmerwarme Eier
Salz
50 g feiner Zucker
75 g Marzipanrohmasse
110 g weiche Butter
60 g Puderzucker
25 g Speisestärke
50 g Mehl

etwas Karamellsirup
Butter und Brösel für die Form
Für die Glasur:
Marmelade
200 g Zartbitterkonfitüre

Baumkuchen

 

   

Baumkuchen von innen

 

aus der restlichen Kuvertüre,

mit Nüssen und Haferflocken

sowie Rosinen gab es eine Art

Schoko-Nuß-Crossies

 

auch hab ich noch einen kalten Hund gemacht,

wurde von Freunden bestellt

 

Schokoladen-Keks-Kuchen

Zutaten : 3 Eier, 180 gr. Puderzucker,

100 gr. Kakao, 50 ml Cognac,

375 gr. Kokosfett und vielen Keksen

12.12.2014

Meine Weihnachtsbäckerei ist abgeschlossen,

denn nun hab ich alle Kekse bereits gebacken

und etliche als Geschenke eingetütet.

 

   

meine gebackenen Stollen

 

meine selber gebackenen Kekse

 

waren schon einige Bleche

 

mit den Kokoskeksen war der große Topf voll

Hab ich mir selber geschenkt, schöne handgestrickte Socken,

da ich ja keine selber stricken kann,eben in Gr. 40 gekauft

 

ganz süß

da ich jetzt noch eine ausstehende Lieferung

leckerer Oliven demnächst bekomme, hab ich direkt mal

noch einige eingelegte zum Brot gefuttert,gestern.

 

Festtagessen z.B.

Vorspeisen

           

Tomatensuppe

 

Kürbissuppe

 

Championcremesuppe

 

klassische Zwiebelsuppe

Hauptgerichte

 

       

klassische Ente

 

Rindersteak mit Röstkartoffeln

 

Jamie Olivers Ofengemüse

 

   

Rinderrolade mit Nudeln

und Gemüse

 

Lasagne mit Salat

Gulasch mit Knödel

und

gelben Böhnchen als Salat

Der festliche Rotkohl ist ja fertig im Glas,

gibt es oft am 24.12. mit Semmelknödel und gebratener Gans

 

 oder wer lieber Kartoffelsalat mag

 

Kartoffelsalat von der la Ratte Kartoffel

mit paniertem Schnitzel

sowie Bohnensalat

Der Waldorfsalat,

mit gestiftetem Sellerie aus dem Glas oder frisch gekocht,

Orangensaft,gestifteter Apfel,selbst gemachter Mayonaise

und gehackten Maronen oder Nüssen

 

gebrannte Mandeln

 

 Zutaten :

  200 gr. Zucker, etwas Vanille, 1 Eßl. Zimt, 200 gr. Mandeln, 100 ml Wasser

Die Zutaten bis auf die Mandeln in einer beschichteten Pfanne zum kochen bringen,

dann die Mandeln oder andere Nüsse zufügen und ständig rühren bis die Nüsse

eine harte karamelisierte Kruste bekommen.Jetzt die komplette Masse auf

Backpapier schütten und mit einem Holzlöffel zerteilen,nicht naschen,

denn die Masse ist extrem heiß, daher Vorsicht.

Nachdem auskühlen darf genascht werden oder in schöne Gläser abfüllen.

 

 

Die Kokosmakronen ,

 Zutaten : 6 Eiweiß zu Eischnee schlagen,

ca. 6 Eßl Puderzucker, Vanille und 500 gr. Kokosflocken unterheben,

1 TL Backpulver bzw. Natron, etwas Zitrone und Zitronenabrieb

und ca. 100 gr. Mehl, kleine Türmchen auf Backpapier

setzen und bei ca. 130 Grad 15-20 Min backen,neben stehen bleiben,

damit sie nicht zu dunkel werden.

16.12.2014

Dann gab es noch die Weihnachtsspendenaktion

am 15.12.2014, eine schöne Sache

221 Euro kamen bei der Versteigerung gestern

für den Verein Die Notbremser zusammen

und sind auf dem Weg (Überweisung) dort hin,

danke Heike H. für dein Gebot

Im Rahmen unserer Möglichkeiten, 20 weitere Leute wirkten mit,

sei es als Spender oder als Bieter, danke allen.

Für drei von ihnen packe ich noch ein nettes Präsent

mit Köstlichkeiten aus meiner Vorratskammer

 

naja, ein paar Weihnachtspakete hab ich dann

mal durch die Gegend geschickt,

(die drei braunen gingen an den Gewinner Heike)

die anderen fünf

an liebe Menschen als kleines Dankeschön,

wobei ich hätte noch mehr Pakete

packen können,denn es gibt ja noch mehr

liebe Menschen in meinem Leben,

hab ich leider nicht mehr hin bekommen.

so jetzt darf ich noch weitere Nudeln machen,

denn es sind keine mehr da.

 

   

helle Tagliatelle

 

grüne Tagliatelle

mit Kräuter und Gemüse

 

getrocknete Tagliatelle

Meine Hühner legen immer noch jeden Tag ihr Ei, sehr fleissig.

 

Rühreier mit Speck und Brot

Mein neuer Pizzastein ist klasse, jetzt gibts nur noch Steinofenpizza

 

   

Vollkornpizza vegetarisch

mit Zwiebeln,Knobi,Oliven,

Artischoken,Käse,Tomate

 

fertig,

sie paßte gar nicht auf einen Teller,

daher auf dem Blech geparkt

etwas ruhiger und besinnlicher

am 22.12.2014 ist die Wintersonnenwende

und dann beginnen auch die Rauhnächte

19.12.2014

gebastelt hab ich auch noch ein wenig

und zwar Kerzen gießen aus alten Kerzenresten

 

   

klein gemachte Kerzenreste

 

im alten Topf bei kleiner Hitze schmelzen

in Gläser o.ä. gießen,dabei den Dort

fixieren mit einem Holzstab

   

noch nicht ganz ausgekühlt

 

schöne Farben sind es geworden

 

   

nett geworden,meine Kerzen

 

hier von der Seite sieht man

schön den Farbverlauf

kleine Präsentkörbe konnte ich schon fertig stellen,

gibt ja dieses Jahr nur noch selber gemachte Kleinigkeiten,

anstatt gekauft,eben mit Liebe gemacht.

 

 

       

 

 

 

 

 

 

 

Noch ein paar Pizzen

 

       

Pepperoni,Artischoke,

Schinken

 

Salami und Pepperoni

 

Salami,Pilze,Schinken

Wintersonnenwende am 22.12.2014 um 0.03 Uhr,

jetzt beginnen die Rauhnächte

drum,die Nächte werden jetzt wieder kürzer

 

Auf diesem Wege wünsche ich allen,

von ganzem Herzen Liebe und Frieden, überall.

Seid lieb umarmt.

Leckeres Essen gab es

 

na und Rotkohl gabs natürlich auch,

den 1. Weihnachtstag leider nur zu 7. als zu 8.

 

       

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

so,nun wurde aber wirklich genug gefuttert,

jetzt aber erst einmal

 

 

27.12.2014

 

Stuten-Brötchen zum Frühstück

 

   

rote Beete

 

Biobratwurst mit Rotkohl

und rote Beete

jede Menge Schnee ist gekommen und es schneit munter weiter

 

   

heute morgen

 

es schneit noch immer,

leider war es auch sehr stürmisch,

in der Nacht und wieder war meine

Gewächshaustüre raus geflogen

und drinnen dann alles voll Schnee,

die Tamarillos sind gefroren

 

Hühner im Schnee und die Wildvögelchen sind auch alle zum futtern gekommen,

wie jeden morgen,sobald die Hühner weg sind vom Futter

Winter

 

29.12.2014

draußen ist es zwar richtig kalt,

doch die ersten Chili und Paprikapflänzchen

sind bereits am Start für 2015,

natürlich nur ein paar, weitere folgen

 

   

meine ersten Setzlinge

 

sind getopft

Alle lieben Wünsche fürs neue Jahr,

Gesundheit und Frieden überall.

weiter in 01/2015

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise