Home
Gastnotizen
Aktuell Offline 2017
Was tut sich 2017
Was war denn bereits
Bilder Gewächshaus
Bilder meines Garten
Was tut sich 04/16
Was tut sich 03/16
Was tut sich 02/16
Was tut sich 01/16
Was tut sich 12/15
Was tut sich 11/15
Was tut sich 10/15
Was tut sich 09/15
Was tut sich 08/15
Was tut sich 07/15
Was tut sich 06/15
Was tut sich 05/15
Was tut sich 04/15
Was tut sich 03/15
Was tut sich 02/15
Was tut sich 01/15
Was tut sich 12/14
Was tut sich 11/14
Was tut sich 10/14
Was tut sich 09/14
Was tut sich 08/14
Was tut sich 07/14
Was tut sich 06/14
Was tat sich 05/14
Was tat sich 04/14
Was tut sich 03/14
Was tat sich 02/14
Was tat sich 01/14
Was tat sich 12/13
Was tat sich 11/13
Was tat sich 10/13
Was tat sich 09/13
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Kräuter & Co
Obst und Gemüseanbau
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Basteln und Bauen
Tipps
Energie
Unser Perma-Netzwerk
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Herzlich willkommen
Viel Spaß

 

Was tut sich denn in 10/2015 bei mir ?

 

Frieden beginnt in jedem selber,

in jedem von uns,

drum fangen wir damit bei uns an.

Ich wünsche mir Frieden für die Welt

und Frieden in mir und aus mir raus.

Ich bedanke mich für all die

schönen Dinge die mein Leben

glücklich und zufrieden machen,

die Liebe und Aufmerksamkeit,

die Freude, das Lächeln und das Vertrauen.

D A N K E

Was war denn 01/15 , 02/15 , 03/15 , 04/15 ,

05/15 , 06/15 , 07/15 , 08/15 , 09/15

Was ist denn 2014 und 2013 bereits geschehen

Rezepte, Gesundheit, Heilpflanzen , Bauen und Basteln u.v.m.

Jetzt zur Herbstzeit beginnt die besinnliche und ruhige Zeit,

die Vorräte sind eingebracht und reichen für den Winter.

01.10.2015

so sah es gestern aus,alles gefrostet

 

       

Erdbeeren 30.09. ???

 

Salatkasten

 

Mangold und Kohl

 

   

leider noch grün, gibt dann Salsa

 

roter und grüner Mangold

dann kam auch noch mein Paket aus Mallorca

mit Leckereien und frischen Orangen

 

   

richtig köstlich

 

Ensaimada

 

ja, manchmal gönne ich mir eine kleine kulinarische Weltreise,

denn Urlaub gab es in den letzten 20 Jahren bei mir nicht.

13.10.2015

In der realen Welt ist im Moment viel los bei mir,

etliche Baustellen, dazu noch ein Rohrbruch im Bad,

da bleibt kaum Zeit fürs Netz.

 

   

kleiner Einblick,leider hat sich

mein Stemmhammer nach

15 Jahren verabschiedet,

war ihm wohl zu viel

 

nachher, alles weg.

Jetzt warte ich auf den Klempner und die neue Badewanne,

aber erst dürfen die restlichen Fliesen noch ab, denn es kommt alles Neu.

Draußen :

Im Garten habe ich heute noch 10 neue Obstbäume gepflanzt,

an den neuen Zaun : 2 x Nektarine, 2 x Frühzwetschge,

2 x Schattenmorelle, der Rest Äpfel Cox Orange,

Braeburn und Gravensteiner, 10 weitere kommen nächste Woche.

 

   

meine neuen Bäumchen entlang

der neuen Pfosten vom Zaun

 

eine Kiste Äpfel aus dem Garten

Aus der Küche gibts auch wieder was

 

   

Tomaten-Nudelsalat

 

Tomatensuppe mit Kartoffelplätzchen

 

   

Salat mit Huhn

 

Salat mit Puffern

 

   

Walnüsse aus dem Garten

 

Tomaten-Walnuspesto

 

   

Kapuzinerkresse

links : Antibiotika

rechts : Kräuterbutter

 

Salat mit Huhn

 

Tomaten-Olivenbrot mit Kräuterbutter

14.10.2015

Schneeregen und kalt, heute morgen als der neue Zaun kam

 

   

bischen weiß ist im Anmarsch

 

der Neue

Drum Ofen an und warmen Tee trinken....

18.10.2015

erste Fortschritte bei der Badsanierung, die alten Fliesen sind ab

40 qm und jede Menge Staub im ganzen Haus

 

   

voll der Rohbau

 

wird neu verputzt und dann

teilweise neu gefließt

draußen, der Holzzaun ist nun auch montiert

 

   

34 Meter Holzzaun

 

Hoftor

Aus der Küche

 

   

paniertes Lendenschnitzel

 

Kartoffelstampf mit Bolognaise

 

Sauerbraten mit Rosinen,Pflaumen und Rotwein

dazu Knödel gebacken aus dem Ofen

So, habt einen entspannten und netten Sonntag

20.10.2015

Ein Teil meiner ungespritzten Orangen habe ich verarbeitet

allerdings 1 x als Saft frisch ausgepreßt

 

Vitamine pur

dann, etwas ungewöhnlich :

die Schalen mit dem weißen Teil, gekocht mit etwas Wasser

und gemixt, durch die flotte Lotte gedreht

und mit Gelierzucker und etwas Zitrone zu Gelee gekocht

 

   

Resteverwertung

 

gemixt mit Gelierzucker

 

der fertige Gelee ist klasse für Sossen zu Dessert,Crepes und Kuchen

oder herzhaft zu gebratener Ente

sogar der Rest aus der flotten Lotte steht jetzt mit etwas Kandis

und Wodka im Glas, das gibt dann noch etwas Orangenlikör zum backen o.ä.

Wenn man die unbehandelten Schalen ( nur das orange,ohne weiß )

abschält mit dem Sparschäler, ergibt es getrocknet einen guten Zusatz

zum backen oder für Früchtetee, eingelegt in Zucker = Orangeat

 

   

Chicoreesalat mit Orangen

 

 

Orangenöl als Möbelpolitur

22.10.2015

jetzt noch den Schoko-Orangenkuchen bzw. Küchlein gebacken,

dazu wäre auch ein warmer Punsch klasse bei dem nassen Wetter

 

   

Schokorührteig mit Orangenresten

 

in einer Muffinform gebacken

 

   

wunderbarer Duft

 

und sehr lecker

denn draußen hatte ich wieder einen Arbeits-Helfer für den Zaun,

ein echtes Süßmaul, doch das mache ich ja gerne.

 

   

herzhafte Lasagne

 

hier frisch aus dem Ofen

dazu gab es dann Salat.

Nächste Woche kommt dann auch meine neue Wanne,

die Dusche wurde ja bereits geliefert, bodentief fürs Alter,

wobei Alter, so ein Quatsch........

Draußen stehen derzeit nur Aufräumaktionen an,

denn hier ist das Gartenjahr vorbei,

nur ein Salatkasten im Vorgarten, das reicht mir.

Indoor gibts noch einige Chili und Paprikas,

ansonsten ist ja die Kammer voll vom Sommer.

24.10.2015

Gestern war ich bei einer Bekannten und hab mit ihr

jede Menge Quittenmus eingekocht. Natur & mit Schoko

 

Quittenmus

31.10.2015

Kleines Zwischenupdate von der Baustelle

endlich sind die Wanne und Dusche eingetroffen,

verputzt wird nächste Woche,hurra .....

 

endlich........

draußen im Garten nimmt der Zaun auch immer mehr Gestalt an

 

ein weiterer Teil in eingezäunt und mit 20 neuen Obstbäumen bepflanzt

aus der Küche

 

   

Spagetti mit Frikadellen

und frischer Tomatensosse

 

der Rest vom Vortag mit Gemüse

schön scharf gebraten

 

   

reichlich Wurst, doch die Jungs

haben alles aufgefuttert

 

dazu Kartoffelsalat

Nebenergebnis, mein Mahlwerk von der Kaffeemaschiene

wurde auch wieder repariert.

 

Holunderessig reift wunderbar

 

   

Indoorgemüse

 

Paprika aus Indooranbau

Heute am 31.10.2015,

an Samhain ist das Ende der Sammel- und Erntezeit von Kräutern und Früchten, nach Einbruch des Sonnenunterganges darf auf Feldern, Wäldern und Wiesen nicht mehr geerntet werden, alle Früchte, alles Eßbare und Nutzbare gehen jetzt in den Besitz der Naturgeister über. Zu Samhain muss die Wintersaat im Boden liegen. Ich wünsche allen ein schönes Fest . An Samhain ist die Nacht der Feen, Elfen und Hexen. Geister gehen um, Grabhügel öffnen sich. Ein Brauch besagt, das in dieser Nacht die Türen nicht verschlossen werden um den verstorbenen Ahnen Gastfreundschaft zu erweisen, zusätzliche Gedecke werden aufgelegt und zusätzliche Stühle werden aufgestellt.Wenn der erste Hahn am Morgen des 1. November kräht,ruft er die Geister wieder in ihr Reich zurück. Bis dahin ist es allerdings nicht ratsam, sich in dieser Nacht nach Schritten umzuwenden, die Toten behalten einen sonst bei sich. Es ist die Zeit in der Ruhe gekommen ist,wo die Ernte eingebracht worden ist, der Besitzstand wird kontrolliert. Es ist auch die Zeit in der von überholten Vorstellungen Abstand genommen wird. Jetzt wird von Einflüssen und Gewohnheiten Abstand genommen, die sich nicht mehr als nützlich erweisen. Denn wir möchten ja in das Neue Jahr ohne alte Lasten gehen. Alles was man ablegen möchte, darf man im Feuer verbrennen. Hierzu einfach die Dinge auf Zettel schreiben und los lassen.
Meine Kartoffelsuppe, ein großer Topf für alle Gäste ist schon gekocht, dazu werde ich gleich noch Brot backen und einen wunderbaren Tropfen Ritualwein darf auch nicht fehlen.

Mein Kartoffelsüppchen für heute Abend

 

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise