Home
Gastnotizen
Aktuell Offline 2017
Was tut sich 2017
Was war denn bereits
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Der Tag
Körperpflege
was hilft wenn....
Alternativ heilen
Kräuter & Co
Obst und Gemüseanbau
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Basteln und Bauen
Tipps
Energie
Unser Perma-Netzwerk
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Herzlich willkommen
Viel Spaß

Hier ein paar kleine Hilfsmittel aus Omas Zeiten

zur Linderung von Symtomen des krank sein.

Suche die Ursache und heile sie.

 

Zwiebeltee gegen Erkältung

Die Zwiebel mit einer Tasse Wasser aufkochen und nach Geschmack mit braunen Zucker süßen.
Ein Zwiebelumschlag hilft auch bei Ohrenschmerzen,dazu Zwiebel teilen in ein Toch und mit der Schnittfläche ans Ohr halten
Auch Hustensaft kann man mit Zwiebel,Kräutern,Zucker und Alkohol selber herstellen


Knoblauchtee bei Fieber

Die 3-5 Zehen Knoblauch mit einer Tasse Wasser aufkochen und nach Geschmack mit braunen Zucker süßen, sonst bekommt man es nicht runter.Der Umwelt fern bleiben,aber mit Fieber liegt man ja eh im Bett.


Ingwertee hilft bei Übelkeit und Erbrechen

Ingwerstücke reiben etwa 1 Eßl. voll mit Wasser aufkochen und mit Honig süßen.

Kräutertees

in der Zubereitung einfach,man übergießt getrocknete oder auch frische Kräuter mit kochendem Wasser und süßt ihn nach Geschmack mit Honig oder Zucker.Die Ziehzeit beträgt in der Regel 5-10 Min.

siehe Heilkräuter welche Kräuter sich eignen zur Herstellung von Tee

siehe unter Hexenkräuter wie sie wirken können

siehe unter Teekräuter aus welchen du Tee herstellen kannst

 

Hier mal mein Rezept

für meinen Grippe und Erkältungstee

Das ist bei mir drin :

1 1/2 geh. Eßl Mädesüßblüten=Aspirin,

1 geh. Eßl Brennesselspitzen junge Triebe,

1 geh. Eßl. Veilchenblüten,

1 geh. Eßl. Breitwegerich,

1 geh Eßl Apfelblütenknospen,

1 geh. Eßl. Brombeerblätter,

1 geh.Eßl. Walderdbeerblätter,

1 Eßl. Waldmeister,

3 geh. Eßl Minze,

1 geh. Eßl. Schafgarbe,

1 geh. Eßl. Schlüsselblumenblüten,

1 geh. Eßl. Spitzwegerich.

Das ist mein Rezept wie ich ihn mische, natürlich alles getrocknete Mengen,

da es sich um Heilpflanzen handelt gibt es auch Nebenwirkung

einzelner Kräuter, daher dient dies nur als Anhaltspunkt.

Gesüßt wird der Tee mit Honig, wer mag kann noch etwas Ingwer

zufügen, ich verwende Ingwer in Honig eingelegt ganz gerne.

1 TL pro Tasse verwende ich.

 

 Übersicht der wichtigsten Heilpflanzen

die Anwendungen erfolgen in der Naturmedizin innerlich sowie äußerlich in Form von z.b. Teeaufgüssen,Umschlägen,Bädern,Sirups,Auflegen vor der Anwendung ist fachkundiger Rat einzuholen da auch Pflanzliche Zutaten Nebenwirkung auslösen können.


Abführmittel:
Alant
Birke
Eibisch
Enzian
Gurke
Holunder
Löwenzahn
Mädesüß
Rosmarin
Schafgarbe
Zwetschge

Akne:
Gurke
Thymian
Vogelmiere

Antibakteriell:
Andorn
Arnika
Holunder
Honig
Ingwer
Kamille

Appetitlosigkeit:
Dill

Aufbauend:
Andorn
Beinwurz
Blaubeere
Enzian
Holunder
Ingwer
Kamille
Mistel
Ringelblume
Rosmarin
Weintraube

Blähungen:
Dill
Ingwer
Fenchel
Kamille
Kümmel
Lindenblüten
Schafgarbe

Blase:
Birke
Bohnen
Ehrenpreis
Eibisch
Geißbart

Blutreinigend:
Birke

Brüche:
Alant
Arnika

Cholesterin:
Blaubeere

Desinfektion:
Andorn
Arnika
Holunder
Kamille
Rosmarin
Schafgarbe
Spitzwegerich

Diabetes:
Birke
Blaubeere
Bohnen

Durchfall:
Blaubeere
Eibisch

Entgiftend:
Bohnen
Ehrenpreis
Geißbart
Lindenblüten
Rosmarin
Schafgarbe
Zwetschge

Entspannend:
Andorn
Kamille
Lindenblüten
Mistel
Lavendel
Rosenblüten

Entzündungshemmend:
Arnika
Blaubeere
Eibisch
Holunder
Honig
Ingwer
Kamille
Lindenblüten
Löwenzahn
Mistel
Weintraube

Erkältung:
Alant
Andorn
Birke
Blaubeere
Efeu
Eibisch
Hagebutten
Holunder
Honig
Ingwer
Kamille
Lindenblüten
Mädesüß
Muskat
Rosmarin
Spitzwegerich
Thymian
Zwiebel

Furunkel:
Eibisch
Vogelmiere

Füsse, geschwollen:
Rosskastanien

Galle:
Ehrenpreis
Löwenzahn
Rosmarin
Schafgarbe

Gastritis:
Ingwer
Schafgarbe

Gelenke:
Geißbart
Ingwer
Löwenzahn
Mädesüß
Teufelskralle
Vogelmiere

Gicht:
Geißbart
Teufelskralle

Halsschmerzen:
Eibisch
Ingwer

Hämorroiden:
Dill
Eibisch
Rosskastanien

Harntreibend:
Birke
Lindenblüten
Mistel
Waldmeister

Haut:
Arnika
Birke
Borretsch
Essig
Honig
Kamille
Nachtkerzenöl
Ringelblume
Rosskastanien
Vogelmiere
Weintraube

Herz:
Mistel
Rosenblüten
Rosmarin

Insektenstich:
Arnika
Eibisch

Krampfadern:
Rosskastanien

Kreislauf:
Bohnen
Mistel

Lunge:
Alant
Andorn
Lindenblüten
Schafgarbe
Thymian

Magen:
Bohnen
Dill
Eibisch
Engelwurz
Ingwer
Lindenblüten
Kamille
Schafgarbe
Waldmeister

Migräne:
Farnkraut
Lindenblüten

Pfefferminze
Rosmarin

Milchfördernd:
Dill

Muskel:
Alant
Ingwer
Löwenzahn
Farnkraut
Vogelmiere

Nagelbettentzündung:
Eibisch
Vogelmiere

Nerven, entspannend:
Baldrian
Engelwurz
Honig
Lindenblüten
Muskat
Rosenblüten
Rosmarin
Waldmeister

Nerven, entzündet:
Eibisch
Farnkraut
Muskat


Niere:
Beinwurz
Birke
Bohnen
Lindenblüten
Mädesüß
Pfefferminze
Rosmarin

Ohrenschmerzen:
Zwiebel

Prellungen:
Vogelmiere

Reiseübelkeit:
Ingwer
Rheuma:
Geißbart
Farnkraut
Kirsche
Ingwer
Löwenzahn
Mädesüß
Muskat
Vogelmiere
Zwetschge

Schlaflosigkeit:
Baldrian
Honig
Lindenblüten
Waldmeister

Schmerzstillend:
Engelwurz
Farnkraut
Hagebutten
Ingwer
Kamille
Mistel
Pfefferminze
Teufelskralle
Vogelmiere
Waldmeister

Stress:
Baldrian
Blaubeere
Honig
Waldmeister

Unlust:
Honig
Muskat
Rosmarin

Verdauung:
Alant
Beinwurz
Birke
Enzian
Geißbart
Ingwer
Kamille
Lindenblüten
Mistel
Muskat
Pfefferminze
Zwetschge

Verstopfung:
Alant
Birke
Eibisch
Enzian
Gurke
Holunder
Lindenblüten
Löwenzahn
Mädesüß
Mistel
Rosmarin
Schafgarbe
Zwetschge

Wunden:
Beinwurz
Eibisch
Frauenmantel
Kamille
Ringelblume
Vogelmiere

Zahnfleischentzündung:
Eibisch
Kamille
Rosenblüten
Thymian

Zahnschmerzen:
Farnkraut
Kamille

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise