Home
Gastnotizen
Aktuell Offline 2017
Was tut sich 2017
Was war denn bereits
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
der Weg
Kosmische Gesetz
Resonanzgesetz
Die 5 Elemente
Energien
Räuchern
Chakren
Lebenskraft Wasser
Lebensenergie Orgon
Cloudbuster
Gesundheit
Kräuter & Co
Obst und Gemüseanbau
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Basteln und Bauen
Tipps
Energie
Unser Perma-Netzwerk
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Herzlich willkommen
Viel Spaß

Lebensenergie = Orgon

 

Meine kleinen Schätze,

der schön orange leuchtende links,

für mich ein ganz besonderer, voller Kraft, Energie und Liebe.

 

 

Der Orgonit und seine Wirkung ( Metall-Kunstharz-Edelstein-Gemisch (Orgonit) )

d.h. ein Orgonit stellt die abhanden gekommene Lebensenergie wieder in ein Gleichgewicht,
denn dieses Ungleichgewicht ensteht aus negativer Energie, resultierend aus negativen
Gedanken, negativem Handeln z.b. Missbrauch an der Natur und durch negative gesendete
Gedankenmuster in der Atmosphäre,ein Übermaß resultiert aus einem vorhandenen Ungleichgewicht in der Natur ,wobei unsere heutige Zivilisation diesen Zustand hervorruft.
Die größten Quellen sind heutzutage vor allem elektronische Geräte und Medien, wie
Handy´s, Computer, Fernseher, Mikowellen, WLAN usw.

Die Basis :  Edelsteine


Alle Orgonite enthalten eine Basisauswahl an Steinen,

die für die Wirksamkeit ausschlaggebend sind und wie folgt zusammengefasst werden kann:
   

    Amethyst
    Rosenquarz
    Bergkristall
    Pyrit
    Hämatit
    Schwarzer Turmalin


Amethyst
Der Transformator

Er wandelt alle negativen Energien innerhalb und außerhalb des Orgoniten um 4. und wirkt zusammen mit Hämatit gegen alle Arten von Verwerfungen, Wasser- oder Erdstrahlen. Er spendet Ruhe und Konzentration und ist unterstützend bei allen geistigen Arbeiten. Er hilft bei starken Ängsten und öffnet den Menschen für die innere Stimme der Intuition
Rosenquarz
Der Harmonisierer

Er balanciert die Energien innerhalb und außerhalb des Orgoniten aus und schafft somit ein harmonisches Gleichgewicht in den Schwingungen. Im Menschen kann er durch diese Eigenschaft emotionale Blockaden und Verletzungen aus der Vergangenheit auflösen und damit die Heilung fördern. Er ist auch der Stein der Liebe, bringt Vertrauen, Geborgenheit und verbessert den Schlaf bei Schlafstörungen.
Bergkristall
Der Vermittler

Er ist der Aufladestein für alle Steine im Orgoniten, bringt Klarheit und Stabilität und wirkt durchlichtend, ordnend und stärkend auf sein Umfeld. Er hilft bei der Aufnahme und Weitergabe von Informationen zwischen den Steinen innerhalb des Orgoniten und außerhalb erleichtert er den Menschen das Lernen und Verstehen. Wegen der guten Aufnahmefähigkeit von Informationen werden unsere Bergkristalle vor dem Einsatz im Orgoniten von uns programmiert um zusätzliche positive Eigenschaften zu integrieren. Er ist zudem zusammen mit Amethyst ein öffner für die höheren Ebenen der Wahrnehmung
Turmalin
Der Beschützer

Er filtert alle Arten negativer Energie speziell auch negative Gedanken und Gefühle unserer Mitmenschen. Er ist zudem auch ein starker Entstrahlungsstein der bei allen gepulsten Frequenzen wie bei Fernseher- und Computerbildschirmen wirkt. Eine weitere Eigenschaft ist die, dass er Energieüberschüsse ausgleicht indem er diese Energie an unterversorgte Energiebereiche zuführt/verteilt.
Pyrit
Der Lichtbringer

Er spendet eine starke, lichte Energie die sich in Form von Inspiration, Kreativität und der Selbsterkenntnis im Menschen äußert. Er öffnet die Chakren für übergeordnete Energien, reinigt den Körper des Menschen über den Atherischen bis hin zu dem Emotionalkörper und bringt diese in Einklang. Er löst dadurch alle Arten von Blockaden und wirkt sehr stark Depressionen und Erschöpfungszuständen entgegen.
Hämatit
Der Reiniger

Er ist für die Reinigung aller Steine im Orgoniten zuständig. Da er Dadurch entsteht ein innerer Kreislauf im Orgoniten der dadurch Wartungsfrei arbeitet und auch keine Abnutzung kennt. Zusätzlich entstört er zusammen mit Rosenquarz starke disharmonische Felder. Speziell bei allen Elektronischen Medien und starken Elektrosmog wirkt er ableitend.
 

7 Chakren -Orgonite

Sahasrara - Violett/Bunt - Kronenchakra
Medialität und Inspiration
Chakra: Kronenchakra
Farbe: Durchsichtig-Bunt, Violett und Gold
Drüse: Zirbeldrüse
Steine:
    Amethyst
    Herkimer Diamant
    Diamant
    Bergkristall
    Sugilith
    Violetter Fluorit
Sahasrara wird auch Kronen- oder Scheitelchakra genannt und ist das letzte der sieben Chakren. Es befindet sich am Scheitelpunkt des Kopfes unter der Fontanelle und ist nach oben hin geöffnet. Das Kronenchakra verbindet den Menschen mit dem All oder Einheitsbewusstsein und ist somit die Brücke zum Großen Ganzen, zur geistigen Welt und zum Seelenplan.
Der Mensch dessen Kronenchakra geöffnet ist, hat tiefe Einblicke in den eigenen Sinn des Lebens und seinen Aufgaben hier auf Erden. Er versteht das alle Erfahrungen einen Sinn haben egal wie Schmerzhaft diese auch machmal sein mögen. Er vertraut seiner Inneren Führung und er erkennt die bedeutende Zusammenhänge die zu seiner Lebenssituation geführt haben. Auch zukünftige Ereignisse lassen sich erahnen und man ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Man hat Einsicht in die höheren Welten und einen guten Kontakt zu seinem geistigen Selbst. Das spirituelle Verständnis der Lebensthemen vermittelt einen tiefen inneren Frieden und befähigt einem zu wahrer Selbstverwirklichung.
Störungen oder Blockaden in diesen Chakra können sich wie folgt äußern einer tiefen Orientierungslosigkeit
Man lebt sein Leben, ist auch emotional, materiell und intellektuell erfolgreich, und trotzdem fehlt dem eigenen Leben Bedeutung, Sinn und Ausrichtung.
Die geistige Leere geht einher mit Gefühl der Angst, der Entwurzelung und einer innerlichen Einsamkeit, die sich häufig in den Mittvierzigern oder später zunächst schleichend, später umso deutlicher bemerkbar macht. Sinnkrisen, die Frage, warum man das alles macht, sind die konsequente Folge dieses Mangels, der geheilt werden kann, wenn man sich beginnt mit seinem spirituellen Zentrum zu verbinden.
    Verhaftung in der materiellen Welt
    Ein Gefühl von Mangel, Leere und Unzufriedenheit
    Weltschmerz
    Dumpfheit
    geistige Erschöpfung
    Verneinung der Schwerkraft
    Immunschwäche
    Nervenleiden
    Lösungserscheinungen
    Multiple Sklerose
    Krebserkrankungen
    Ein- und Durchschlafstörungen


Ajna - Dunkelblau/Indigo - Stirnchakra
Intuition und Kreativität
Chakra: Stirnchakra
Farbe: Indigo
Drüse: Hirnanhangsdrüse
Sinnesfunktion: Außersinnliche Wahrnehmung
Steine:
    Azurit
    Sodalith
    Indigolith
    Lapislazuli
    Saphir
    Tanzanit
Ajna auch Stirnchakra oder Drittes Auge genannt liegt auf der Höhe der Nasenwurzel zwischen den Augenbrauen. Dieses Chakra verbindet den Menschen mit seiner Intuition, Weisheit, der Phantasie und den Erkenntnisfunktionen.
Es ist der Sitz des Geistes und des Verstandes und es dient uns bei der Entwicklung außersinnlicher Wahrnehmung, der Fähigkeit zur Visualisierung und zur Manifestation durch Gedankenkraft.
Das Stirnchakra hilft uns bei der Umsetzung der schöpferischen Ideen in die Materie. Ein ausgeglichenes Stirnchakra befähigt uns, Schwingungen und unausgesprochene Dinge wahrzunehmen. Wir lassen uns von unserer Inspiration leiten. Hier entwickelt sich der so genannte 6. Sinn, gute Unterscheidungsfähigkeit und Sensibilität Hier ist auch das Zentrum für logisches Denken und Konzentration.
Ein gutes Gedächtnis, hohe Konzentrationsfähigkeit, eine starke Intuition und geistige Klarheit zeichnet Menschen aus, die ein aktiviertes und harmonisch arbeitendes Stirnchakra besitzen.
Störungen oder Blockaden in diesen Chakra können sich wie folgt äußern:
    Konzentrations- und Lernschwächen
    fehlende Einsicht und Phantasie
    ein unruhiger Geist
    Schizophrenie
    Ängste + Wahnvorstellungen
    Aberglauben + geistige Verwirrung
    Stimmungstiefs (Sinnlosigkeit)
    Kopfschmerzen + Migräne
    Gehirnerkrankungen
    Augenleiden
    Ohrenleiden
    chron. Schnupfen + Nebenhöhlenentzündungen
    Erkrankungen des Nervensystems + neurologische Störungen

Vishuddha - Hellblau/Türkis - Kehlkopfchakra
Kommunikation und Ausdruck
Chakra: Kehlkopfchakra
Farbe: Hellblau
Element: Äther
Drüse: Schilddrüse
Sinnesfunktion: Hören
Steine:
    Aquamarin
    Türkis
    Apatit
    Chalcedon
    blauer Topas
    Chrysokoll
    Amazonit
    Kyanit
Vishuddha auch Hals- oder Kehlkopfchakra genannt liegt in der Mitte des Halses über dem Kehlkopf. Im Halschakra, befindet sich das Zentrum der Kommunikation und des kreativen Selbstausdruckes, der Selbstbestimmung und der Unabhängigkeit.
Dieses Chakra ist für die Kommuniktaionsfähigkeit, der Sprachgewandtheit und der Ausdrucksfähigkeit zuständig und beinhaltet alles was mit Klang zu tun hat. Es ermöglicht den Menschen den Ausdruck seiner Gedanken und Gefühle über die Stimme und der Musik. Es verbindet uns mit der Kreativität und gibt uns die Offenheit für feinstoffliche Dimensionen.
Das aktivierte Halschakra, äußert sich in einer starken Kommunikationsfähigkeit. Damit ist nicht das oberflächliche Schwatzen gemeint, sondern die Fähigkeit, sich und andere zu verstehen, und sich selbst verständlich gegenüber anderen zu machen. Ein aktives Halschakra, befähigt den Menschen, zuzuhören. Er ist diskussionsfreudig und in der Lage, über seine Gefühle zu reden. Menschen mit einem ausgeglichenen Halschakra, sind sehr kreativ und offen für Inspirationen.
Störungen oder Blockaden in diesen Chakra können sich wie folgt äußern:
    Schwierigkeiten Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen
    Angst seine eigene Meinung zu vertreten
    Hemmungen
    Schüchternheit
    kein Zugang zur inneren Stimme
    Halsschmerzen
    Hals- und Mandelentzündungen
    Heiserkeit
    Sprachstörungen z.B. Stottern
    Mundhöhlen-, Zahnfleisch-, Kieferentzündungen
    Schmerzen in Halswirbelsäule
    Nacken + Schultern
    Über- / Unterfunktion der SchildDrüseund damit einhergehende Störungen wie z. B.            
    Nervosität Antriebsschwäche

Anahata - Grün/Rosa - Herzchakra
Die Herzensenergie
Chakra: Herzchakra
Farbe: Grün/Rosa
Element: Luft
Drüse: Thymusdrüse
Sinnesfunktion: Tastsinn
Steine - Grün:
    Aventurin
    Smaragd
    Peridot
    Jade
    grüner Turmalin
    Chrysopras
    Moosachat
Steine - Rosa:
    Rosenquarz
    Rhodochrosit
    Rhodonit
    Andenopal
    Wassermelonen Turmalin
Dieses Chakra ist der Mittelpunkt des Chakrensystems und das Zentrum der reinen Liebe. Es liegt auf der Höhe des Herzen und ist ein Zentrum der Zuneigung, Hingabe und Heilung. Befindet es sich in einem Zustand der Ausgeglichenheit, öffnet sich unsere Wahrnehmung für die Schönheit und Harmonie in der Natur wie auch in der Kunst. Geöffnet verleiht es uns tiefe Lebensfreude, Einfühlngsvermögen und eine Liebe, die frei von Bedingungen ist.
Dieses Chakra fördert
    Mitgefühl Hingabe
    Vertrauen
    Herzenswürde und hilft bei der Überwindung von eigennutzen Denken und Handeln
    Es ermöglicht einem sich selbst trotz Schwächen und Fehler liebevoll anzunehmen.
Störungen oder Blockaden in diesen Chakra kann sich wie folgt äußern:
    Lieblosigkeit
    Herzenskälte
    Verbitterung
    Kontaktschwierigkeiten
    Einsamkeit
    Probleme Liebe anzunehmen
    Beziehungsprobleme
    Koronare Herzerkrankungen + Angina Pectoris
    Herzrhythmusstörungen
    hoher oder niedriger Blutdruck
    erhöhte Cholesterinwerte
    Durchblutungsstörungen
    Lungenerkrankungen
    Asthma
    Atembeschwerden
    häufige Erkrankungen
    Allergien
    Schmerzen in der Brustwirbelsäule und Schultern
    Rheuma in Armen und Händen
    Hauterkrankungen

Manipura - Gelb - Solarplexuschakra
Wille und Persönlichkeit
Chakra: Solarplexuschakra
Farbe: Gelb
Element: Feuer
Drüse: Bauchspeicheldrüse
Sinnesfunktion: Sehvermögen
Steine:
    Citrin
    Bernstein
    Pyrit
    Sonnenstein
    Malachit
    Heliodor
    gelber Turmalin
Manipura, auch Solarplexus oder Nabelchakra genannt, liegt zwischen den Bauchnabel und dem Brustbein in Höhe des Magens über dem Sonnengeflecht. Der Solarplexus ist der Sitz unserer inneren Sonne - der Persönlichkeit des Menschen. Die Energie dieses Chakras ist verbunden mit unserer Macht, der bewussten Gestaltung des Lebens und die Einflussnahme die ein Mensch darauf hat. Manipura ist zuständig für die Verarbeitung von Gefühlen und Gedanken, die dann als Erfahrungen in die Persönlichkeit integiert werden.
Da der Solarplexus den Fluss zwischen Gefühl und Verstand herstellt, kann ein Mensch mit einem aktivierten Solarplexuschakra sehr gut mit Gefühlen umgehen. Anstatt von ihnen "überrollt" zu werden, stellt er eine Verbindung zum Verstand her, der die Emotionen verstehen, reflektieren und um wichtige Gedankenimpulse bereichern kann. Umgekehrt bleiben Gedanken keine abgehobene intellektuelle Spinnerei, sondern werden emotional verwurzelt und können so greifbar umgesetzt werden. Ein Mensch mit einem entwickelten Solarplexuschakra, verfügt über die nötige Durchsetzungskraft die man zum Erreichen eigener Ziele benötigt. Speziell wenn sich Widerstände in den Weg stellen, verfügt ein Mensch mit einem aktivierten Nabelchakra, über die Kraft und den Willen, diese zu beseitigen, um seinen Weg fortzusätzen.
Menschen die aus dem Bauch heraus handeln und mit ihren intuitiv getroffenen Entscheidungen meist ins Schwarze treffen haben ein starkes, ausgeglichenes Solarplexus-Chakra. Sie lassen ihren Gefühlen freien Lauf und unterdrücken diese nicht.
Störungen oder Blockaden im Solarplexus-Chakra können sich wie folgt äußern:
    Wenig Lebensenergie
    Gefühlskälte
    Gleichgültigkeit
    Unsicherheit
    mangelndes Selbstbewusstsein
    Machtbesessenheit
    Übertriebener Ehrgeiz und Leistungsdenken
    Rücksichtslosigkeit
    Wutanfälle
    Esssörungen
    Schlafstörungen
    Ziele nicht erreichen
    keine Durchsetzungskraft
    blockierte Gefühle
    Magenerkrankungen
    Sodbrennen
    Erkrankungen von Leber
    Milz + Gallenblase
    Gelbsucht
    Verdauungsstörungen
    Schmerzen in der Lendenwirbelsäule
    Nervenerkrankungen
    Diabetes mellitus
    Übergewicht

Svadhisthana - Orange - Sakralchakra
Lebensfreude und Sexualität
Chakra: Sexualchakra
Farbe: Orange
Element: Wasser
Drüse: Keimdrüse
Sinnesfunktion: Geschmack
Steine:
    Karneol
    Orangencalcit
    Mondstein
    Goldtopas
    oranger Jaspis
    Spessartin
Svadhisthana auch Sakral oder Sexualchakra genannt ist das zweite Chakra und befindet sich zwischen Bauchnabel und den Genitalien.
Es ist das Zentrum ursprünglicher Emotionen, sexueller Energien und schöpferischer Kräfte. Die Energie dieses Chakras verbindet uns mit unserer ursprünglichen Lebenslust und der sinnlichen Ebene der Sexualit?
Es fördert
    Sinnlichkeit
    Lebendfreude
    Kreativität
    Begeisterungsfähigkeit
    Selbstbewusstsein
    verbessert die positiven Bindungen zu anderen Menschen und speziell auch zum anderen
    Geschlecht
Es äußert sich auf harmonische Weise durch eine tiefe Verbundenheit zu seinem `inneren Kind?- der Einklang mit sich selbst, seinen Wünschen und Gefühlen, der sich durch tiefe Freude am Leben äußert. Von diesen Chakra aus werden alle Körpersäfte beeinflusst.
Folgende Symptome zeigen auf, dass sich das Sexualchakra aus dem Gleichgewicht befindet:
    Unfähigkeit das Leben zu genießen
    seelische Kraftlosigkeit
    Motivationslosigkeit
    Eifersucht
    Schuldgefühl
    zwanghaftes Sexualverhalten
    Sexgier
    sexuelles Desinteresse
    Suchtgefährdung
    starke Stimmungsschwankungen
    Triebhaftigkeit
    Menstruationsbeschwerden
    Erkrankungen von Gebährmutter und Eierstöcken
    Prostata- und Hodenerkrankungen
    Potenzstörungen
    Pilzerkrankungen der Geschlechtsorgane
    Geschlechtskrankheiten
    Nierenerkrankungen
    Blasenprobleme
    Harnwegsinfektionen
    Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule
    Hüftschmerzen
    Folgeerscheinungen mangelnder Entgiftung

Muladhara - Rot - Wurzelchakra
Basis des Lebens
Chakra: Wurzelchakra
Farbe: Rot
Element: Erde
Drüse: Nebennieren
Sinnesfunktion: Geruch
Steine:
    Achat
    Jaspis
    Granat
    rote Koralle
    Hämatit
    Onyx
    schwarzer Turmalin
    Tigerauge
Muladhara, auch Basis oder Wurzelchakra genannt, ist das unterste unserer sieben Chakren, welches sich am Ende des Steißbeines befindet. Es ist wie es der Name schon sagt unsere Wurzel, die uns energetisch mit der Erde verbindet. Man spricht hierbei von Erdung bzw. Geerdet sein.
Die Energie des Wurzelchakras versorgt uns mit den rudimentären Lebensenergien, die wir zur Aufrechterhaltung eines gesunden Körpers benötigen. Muladhara ist verbunden mit den grundlegenden Überlebensbedürfnissen des Menschen, der körperlichen Ebene der Sexualität und dem uns innewohnenden Urvertrauen.
Es fördert Stabilität, Durchsetzungskraft, Selbstvertrauen und Standhaftigkeit und es zeichnet Bodenständige Menschen aus. Desweiteren ist dieses Chakra ausschlaggebend für das Gefühl der Sicherheit, Geborgenheit und für das Vertrauen in den Bereichen wie Beruf, Geld und unser Zuhause.
Folgende Symptome zeigen auf, dass sich das Wurzelchakra aus dem Gleichgewicht befindet:
    Mangelnde Lebensenergie
    wenig Lebensfreude
    mangelndes Vertrauen ins Leben
    Existenzängste
    Misstrauen
    Phobien (z. B. vor Spinnen oder ähnlichem)
    psychische Kraftlosigkeit
    Depressionen
    Darmerkrankungen
    Hämorrhoiden
    Verstopfung
    Durchfall
    Kreuzschmerzen
    Hexenschuss
    Ischialgien
    Knochenerkrankungen
    Osteoporose
    Schmerzen in Beinen und Füßen
    Krampfadern und Venenleiden
    Blutarmut
    Blutdruckschwankungen
    stressbedingte Erkrankungen
    allergische Beschwerden

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine kleine Auswahl meiner Edelsteine

 

doch natürlich habe ich auch noch verschiedene Schmuckanhänger

mit verschiedenen Edelsteinen, die mir von Fall zu Fall

sehr hilfreich sind.

Unterstützend zur Heilung, nutze ich einen speziellen runden,

energetisch aufgeladenen Heilstein und meine Energie.

   
     

Der Edelorgonit

 

Wie in den anderen Orgoniten auch, besteht er aus altbewährtes Wissen.

Durch ein Verständnis der orgonistischen Vorgänge und durch die bewusste Anwendung

geistiger Kräfte im Herstellungsprozess, entstehen die Edelorgonite.


    Hochwertige und edel verarbeite Materialien
mit Liebe hergestellt,
jedes ein Unikat. Energetisiert die Atmosphäre mit Orgon,  löst Chemtrails auf.
    Reinigt das Ätherfeld der Umgebung, harmonisiert die Umwelt.
    Unterstützt die Manifestation persönlicher Wünsche und Visualisierungen.
    Beeinflusst das Wetter positiv und erhöht die Anzahl der Sonnentage im Jahr

Darüber hinaus kann der Eigentümer eines Edelorgoniten,

dessen Sendeeigenschaften nutzen

und ist dadurch in der Lage seine eignen Wünsche schneller zu manifestieren.

Dies geschieht in dem er sich durch Meditation mit dem Edelorgoniten verbindet und visualisiert.


Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise