Home
Ich stelle mich vor
Aktuell Offline 2019
Was tut sich 2019
Was war denn bereits
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Kräuter & Co
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Energie
Impressum


Herzlich willkommen ihr Lieben
Viel Spaß

Konservieren mit Salz und Milchsäuregärung

Milchsäuregärung
Bildung von Milchsäure durch Milchsäurebakterien, Hemmung des Wachstums anderer Mikroorganismen, pH-Wert-Absenkung
Sauerkraut, saure Bohnen einige Monate

Salzen
Kochsalzzusatz, Hemmung des Mikroorganismenwachstums durch Wasserentzug und teilweise Abtötung von Mikroorganismen durch Nitrit
Fisch, Fleisch, Fleischwaren Wochen bis Monate

Hier meine Rheinische Bohnen = saure Bohnen

Steintopf und geschnibbelte Bohnen, dazu Salz

 

Bohnen und Salz schichten und fest drücken,

aber nur mit Plastik oder Holzlöffel,

denn bei Metal wird es nix

 

umgedrehten Teller drauf,ggf. mit etwas kochendem Wasser

aufgiessen, denn der Teller sollte stetz mit Salzlösung bedeckt sein,

dann noch den oberen Deckel drauf und stehen lassen,

optimal Anfangs 20 Grad später dann ca. 15 Grad

Nach dem selben Prinzip stellt man Sauerkraut her,

auch Salzgurken.Ich habe sogar alles in einem Topf geschichtet,

da noch Platz oben drauf war.Wenn es wieder neuen Kohhl gibt,

sind die Bohnen bereits fertig und können auch in Gläser,

natürlich kann man sie auch im Steintopf lassen bis sie gebraucht werden.

Bitte nur mit Holz.-oder Platiklöffel entnehmen sonst verdirbt es.

 

hier mal die Sauerkrautvariante

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise