Home
Ich stelle mich vor
Aktuell Offline 2019
Was tut sich 2019
Was war denn bereits
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Kräuter & Co
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Energie
Impressum


Herzlich willkommen ihr Lieben
Viel Spaß

Hier entsteht eine neue Seite rund ums Thema Fische

züchten, schlachten, zubereiten

 

 

Foto fertig geräuchert

 

 

 

Rezepte

 

   

meine Forellen, nicht selber gefangen

 

in Beize

   

so kamen sie in den Rauch

 

mein Selbstbau

aus einem alten Entsafter

 

Fischbeize
100 gr. Meersalz
50 gr. Brauner Zucker
1 TL schwarze Pefferkörner
1 TL Senfsaat
1 TL Wacholderbeeren
1 TL Fenschelsaat
1 Nelke
1 Lorbeerblatt,
1 Bund frisch gehackter Dill...

 

Forelle blau

Zutaten: für 4 Personen

4 Forellen
1 Zwiebel
½ Karotte 5 - 7 schwarze Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
¼ l Weißwein
1/8 l Essig
1 Zitrone
Salz
1 Bund frischen Dill

Zubereitung:

Für dieses Rezept Forelle blau, in einem großen Topf oder Pfanne mit Deckel, in den die Forellen bequem hineinpassen, ca. 2 Liter Wasser, Salz, Weißwein, in Stücke geschnittene Karotte , in Ringe geschnittene Zwiebel, sowie 1 Lorbeerblatt und Pfefferkörner geben. Aufkochen lassen, und den Sud noch 15 Minuten langsam köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Forellen vorbereiten, dazu die gereinigten Forellen in ein tiefe Auflaufform oder ein Kuchenblech legen.
Den Essig aufkochen und über die Forellen gießen, damit sie schön blau werden.
Die Forellen, samt dem Essig in den bereits vor gekochten Sud geben und die Forellen bei kleiner Hitze , nicht kochen, zugedeckt in 15 Minuten gar ziehen lassen.
Die Forelle blau mit Zitronenscheiben , flüssiger Butter, Dillkartoffeln, oder Salzkartoffeln und einen gemischten grünen Salat servieren.

 

bis dahin hier ein nützlicher Link

http://www.fischraeuchern.com/forellen_raeuchern/index.html

Fisch

 

   

Lachs mediteran

 

lecker war er

 

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise