Home
Gastnotizen
Aktuell Offline 2017
Was tut sich 2017
Was war denn bereits
Garten-Clips Bilder
Mein inneres ICH
Gesundheit
Kräuter & Co
Obst und Gemüseanbau
EM ÖKO-Enzyme
Rezepte
Basteln und Bauen
Tipps
Energie
Unser Perma-Netzwerk
Kontakt-Formular
Impressum
Sitemap


Herzlich willkommen
Viel Spaß

UPDATE 18.10.2017

 

Was tut sich denn bei mir ?

Derzeit

befinde ich mich in einer

Offline-Netzpause und

bin außer über Whatsapp

selten zu erreichen,

denn ich baue mir gerade

eine neue Basis auf

d.h. viel Renovieren bzw. Neuaufbau

Rohbau und winziger Horrorgarten,

doch es wird schön werden

(Kontaktformular)

Eure Susanne

 

                      

 

Mitten Drin,

das Grundstück ist auch nur ca. 120 qm Hang

 

   

Esszimmer in der Bauphase

 

auch in der Bauphase

 

 

   

fertig

 

in der Nacht

 

   

autark

 

chaotisch

 

   

Bauphase

 

Bauphase

Frieden beginnt in jedem selber, in jedem von uns

Was ist denn 01/16 , 02/16 , 03/16 , 04/16

Frühling 2016

und 2015 bereits geschehen.

 

 

 

Ein kleiner Vorgeschmack auf meine geplante

große Tour mit dem Wohnmobil im Sommer

Aus der Küche siehe Rezepte

 

Hallo ihr Lieben,

im Moment mache ich zwischendurch immer mal eine kleine Web-Pause

auf meiner Homepage

Es steht an :

Ein Trip mit meinem Wohnmobil im Sommer nach meinem Umbau

 

 

 

so schön kann es sein

--------------------------------------

Im Wohnmobil merkt man besonders gut,

das man har nicht mehr so viele Dinge benötigt,

eine schöne Erfahrung,wie ich finde.

Weniger ist Mehr

-------------------------------

Kulinarisch auch sehr nett

 

       

Tapas

 

Runzelkartoffeln

mit Mojo und Steak

 

Papas arrugadas

 

       

hier der Rest

 

Paella

 

Paella,hier mit Fisch

 

       

lecker

 

Mojo aus mitgebrachten

Pimentos und Rojas

 

Genuß pur

Urlaubseindrücke von meinem Urlaub auf La Palma Santa Cruz

was will man da noch mehr,

auch wenn ich dort alleine unterwegs war,

wirklich alleine war ich nie,

denn die wunderbaren Wesen

haben mich auf meinem Weg der Menschen begleitet

Natürlich tut sich im deutschen Garten auch langsam was

 

   

Bärlauch

 

Pesto für die Vorratskammer

 

       

Blattpetersilie

 

Maggikraut

 

Königskerze

       

Beifuß

 

Mangold

 

Baldrian

       

Sellerie und Mangold

 

Maggikraut und Porree

im Kartoffeltopf

 

Beinwell

       

Rhabarber

 

Kräuterkästchen

 

Knoblauchrauke

und viele andere Kräuter wachsen auch, die Obstbäume

treiben aus oder fangen bereits an zu blühen,

es wird auch dieses Jahr wieder ein Jahr der Fülle, danke

 

die Kleinen sind auch gut gewachsen

Der Juni ist hier voll verregnet und auch Hagel hatten wir bereits

 

   

Am Tag des Gartenfestes 04.06.2016

 

am 05.06.2016 nach dem Unwetter

Aber wir hatten am 04.06.2016 trotz Regenfall ein wunderbares Fest,

es ging bis 2 Uhr in der Nacht

 

auch der Pflanzentausch war toll

 

   

ein Teil der Pflanzen

   
     

 

 

 

gefuttert haben wir auch ganz toll,

sehr bunt,denn jeder hat was köstliches beigesteuert

 

   

Meine Desserts

 

Joghurt-Tiramisu, Erdbeer bzw. Blaubeer

 

   

verschiedene Frischkäse

 

süße Pflaumen-Kakao-Schnecken

 

   

Nudelsalat

 

Kartoffelsalat

 

   

Tomaten-Olivenbrot

 

bunte Kartoffeln

und Grillgemüse,Grillspieße und Bratwurst gab es auch,

des weiteren hatten wir viele selber gebackene Brote und Kuchen,

Couscous-Salat, Eiersalat, Schichtsalat, Rindfleischsalat,

etliche Sossen und Dipps

--------------------------

So sieht der Garten derzeit aus, wildeste Permakultur

 

   

Kartoffeln und Beeren

 

Möhren, Zwiebeln und Ringelblumen

 

   

Brombeeren

 

Beerenobst

 

   

bei den Blumen

 

Kartoffeln

 

   

Wasser überall

 

Regenspeicher

   

Rhabarber

 

am Teich

 

   

etwas wild am Teich

 

Rhabarber,Rainfarn und Kartoffeln

   

mein WOMO im Garten

 

ums Gewächshaus noch sehr Wildnis

 

   

Wildnis mit Kräutern

 

wild

Kräuter konnte ich trotz Regen bereits einige ernten,

viel mache ich ja dieses Jahr nicht

 

   

Ein Wäschekorb voll Maggikraut

 

fertig getrocknet

 

   

ein wenig Minze für den Tee

 

Wildkräuter gibts auch immer,

wobei der Bärlauch ist nun vorbei

 

   

Kräuter für einen Rheuma-Schmerz-Tee

Baldrianblüten,Holunderblüten,

Mädesüßblüten getrocknet,Rosenblätter

 

der fertige Tee zur Entspannung

der Muskeln

in der Küche gabs nur was Kleines, ist ja Sommer

 

   

Hefeschnitte mit Pesto

und scharfen Joghurtdip

 

scharfer Safranreis mit

getrockneten Feigen und Weinbeeren

   

Süße Pfannekuchen mit Apfel

und Weinbeeren

 

Erdbeer-Vanillecreme mit Sahne

   

Restetopf mit Spieß,Wurst

und Kartofflen

 

bunter Salat

Und nun einThemenbereich, den ich gerade in diesen unruhigen Zeiten

besonders wichtig finde, die Vorratshaltung und Notreserven,

egal ob Unwetter, Unruhen, Stromausfälle o.ä. da zwischen kommen.

Einen gewissen Grund darf jeder Bürger

schon für sich und seine Familie bevorraten.

Die Bundesregierung rät zu einem Vorrat für 14 Tage.

Ich empfehle Lebensmittel die fast ewig halten

wie : Reis, Nudeln, Trockenfrüchte, Bohnen, Erbsen, Linsen

(günstig in der Anschaffung und hoher Energiewert)

 

   

so läßt es sich gut lagern

 

z.b. verschiedene Bohnen,

Kichererbsen, rote Linsen und

Mungobohnen zum keimen

natürlich auch ein gewisser Vorrat an Wasser,

Hygieneartikel, Medikamente, Heizmittel u.ä.

Wer das ganze Jahr immer mal was einkocht

wird auch in einer Krisezeit darauf zurück greifen können.

Drum mit gesundem Verstand vorraus schauend Reserven bilden.

Krisenzeiten hat es zu jeder Zeit gegeben,

das ist daher nix Neues.

Trotz allem, die Zeiten sind auch hier in Deutschland sehr unruhig

und der Terror und die Gewalt hält immer mehr Einzug,

leider ist bei vielen Menschen auch das Gefühlsleben

durcheinander geraten, Werte sind heute vollkommen verschoben,

Menschlichkeit, Liebe, Ehre und Stolz sowie Achtung sind teilweise

gar nicht mehr vorhanden. Heute zählt nur Macht und Geld und Gier.

---------------------------------

Schön, wenn man noch mit der Natur leben kann

und die Vögel zwitschern hört. Danke

---------------------------------

 

Die vergangene Zeit war es sehr ruhig bei mir im Netz

und das wird auch noch eine Weile so anhalten,

denn ich arbeite an der Autarkie.

Offline-Netzpause

 

Homepage von Susanne Umbach email: susanne.umbach@t-online.de
Website darf nicht kopiert werden, auch nicht Auszugsweise